Grüß Gott und Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer neuen Webseite. Hier finden Sie alle Informationen über unsere Pfarre, Neuigkeiten aus der Pfarre und Veranstaltungen. Weiters können Sie von nun an Wissenswertes zu allgemeinen Themen wie Kirche und Religion  unserer Webseite entnehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim durchstöbern unserer Webseite.
Herzlichst,
Ihre Pfarre St. Anton

Fronleichnamsgottesdienst mit Prozession im neu gestalteten Garten der Flugfeldpfarre St. Anton

Gottesdienst im neu gestalteten Pfarrgarten
Nach der Kirchen-, Küchen-, Sanitäranlagen- und Pfarrheimrenovierung in der Kirche am Flugfeld ist nunmehr auch der Garten neu angelegt und mit viel Liebe und Aufwand gestaltet worden.

Diese Erneuerung der Gartengestaltung bildete für die betende Gemeinde am vergangenen Sonntag zum Pfarrfronleichnam der Flugfeldpfarre St. Anton den Rahmen für einen besonderen Feldgottesdienst.

Kaplan Sylvere Buzingo feierte diesen Feldgottesdienst unter einem Kirschenbaum mit den Angehörigen dieser Pfarre am frischen grünen Rasen.

Der teils heftige Regen störte den Gottesdienst nicht, weil vor dem anhaltenden Regen waren Kaplan Sylvere mit seinen 8 Ministranten, den 60 Gottesdienstbesuchern und der Organistin Elisabeth Gosling unter den vorbereiteten Zelten gut geschützt .

Schlusssegen und Fronleichnamsprozession
Nach dem Schlusssegen brachte Kaplan Sylvere das Allerheiligste unter dem Fronleichnams-Himmel mit seinen Ministranten nach einer kurzen Prozession im neuen Garten wieder in den Tabernakel der Kirche zurück.

Firmung in St. Anton

Hoher Besuch in der Flugfeldpfarre St. Anton anlässlich der Firmung in diesem Wiener Neustädter Stadtviertel. Der ehemalige Militärbischof Christian Werner spendete im Beisein von Kaplan Sylvere am 2. Juni 2019 an 13 Kandidaten das Firmsakrament.

Nachdem immer am ersten Sonntag im Monat auch der Familiensonntag in dieser Kirche gefeiert wird, begleitete traditionellerweise die Musikgruppe der Pfarre St. Anton diesen Festgottesdienst und erntete dafür nach dem bischöflichen Segen lautstarken Applaus.

Am Ende einer verregneten Woche trug das Kaiserwetter an diesem Sonntag sowohl bei der feierlichen Firmspendung, als auch bei den anschließenden Erinnerungsfotos der Firmkandidaten mit Bischof Werner am Kirchenplatz und dem anschließenden Pfarrkaffee in dem neu renovierten Pfarrheim zusätzlich an der guten Stimmung dieses Festtages bei.

Besonderer Dank gilt dem Herrn Bischof Christian Werner für die langjährige Treue seiner Gottesdienstleitungen, die er bei mehr als ein Dutzend Firmspendungen, bei Kirch- und Altarweihe und sonstigen außergewöhnlichen Anlässen der Pfarre St. Anton am Flugfeld immer eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte! Insbesondere fanden die Worte seiner Predigt an die Firmkandidaten in der bis auf die letzten Stehplätze überfüllten Kirche besonders große Zustimmung bei Jung und Alt, die ihm bei der anschließenden Agape in überwältigender Mehrheit übermittelt wurde.

Hans Machowetz
(Pfarrgemeinderat)

Irische Gesänge von 4Voices

Greensleeves so der Titel des Konzertes mit Schottischer und Irischer Musik, die das Wiener Neustädter-Damen-Quartett „4VoiceZ“ in der Wiener Neustädter Flugfeldkirche der Pfarre St. Anton zu Gehör gebracht hat. Besonderheiten dieses Programmes waren auch Beiträge von Prof Herbert Zagler mit „Ave Maria“ und der Uraufführung von „Lobe den Herren, meine Seele“.

Dieses Wiener Neustädter Vokalensemble präsentiert sich mit ihrem eindrucksvollen und stimmkräftigen Damenquartett mit Judith Bruckschwaiger, Birgit Hauer, Katja Hendling und Andrea Schneider bereits seit 2014.

Nach den bisherigen Konzerterfolgen von „4VoiceZ“ mit Colours, Primavera, Beatles and more, Best of 4VoiceZ, Movies & More und Evening Rise begeisterte das Damenquartett 4VoiceZ diesmal mit Schottischen und Irischen Gesängen das Konzertpublikum, das sich für die eindrucksvollen Darbeitunge mit minutenlangem Applaus bedankte.

50 Jahre – Helga und Hans feierten GOLD!

50 Jahre schon teilt ihr Freud und Leid,
habt verbracht eine tolle Zeit zu Zweit.
50 Jahre werden vergoldet heut‘,
es gibt nichts, das uns mehr freut!
Drum wünschen wir euch nur das Beste,
zu diesem grandiosen Feste.
Auf die nächsten Jahrzehnte voller Zufriedenheit,
damit sich nach dem Gold auch der Diamant einreiht.

Der Pfarrgemeinderat wünscht Helga und Hans alles gute zur goldenen Hochzeit!!

4VoiceZ laden mit ihrem neuen Konzertprogramm

Greensleves: 
so der Titel des Konzertes mit Schottischer und Irischer Musik, die das Wiener Neustädter-Damen-Quartett „4VoiceZ“ am Samstag, den 25. Mai 2019 um19:30 Uhr in der Wiener Neustädter Flugfeldkirche der Pfarre St. Anton zu Gehör bringen wird.

4 VoiceZ:
Dieses Vokalensemble präsentiert sich als ein Wiener Neustädter Damenquartett mit Judith Bruckschwaiger, Birgit Hauer, Katja Hendling und Andrea Schneider.

Nach den bisherigen Konzerterfolgen von „4VoiceZ“ mit Colours, Primavera, Beatles and more, Best of 4VoiceZ, Movies & More und Evening Rise stehen diesmal mit Greensleves Schottische und Irische Gesänge am Programm.

Auferstehungsfeier in der Pfarre St. Anton am Flugfeld

Den absoluten Höhepunkt der Osterfeierlichkeiten bildet die Auferstehungsfeier am Karsamstag. Diesen Festgottesdienst leitete Kaplan Sylvere Buzingo in der Wiener Neustädter Flugfeldpfarre St. Anton.

Osterfeuer vor der Kirche:
Um 18:30 Uhr versammelte sich die gläubige Gemeinde rund um das Osterfeuer am Kirchenplatz und verfolgte die Entzündung der Osterkerze, die den feierlichen Einzug in die Kirche anführte. Mit „Licht Christi“ wurden ebenfalls sogleich alle an die Pfarrgemeindealle verteilten Kerzen  entzündet.

Festgottesdienst zur Auferstehungsfeier:
Mit dem großen Osterlob, dem Exsultest, gesungen von Diakon David Faimann, begannen die besonders feierlichen Auferstehungsfeierlichkeiten. Es folgten die Lesungen, das Oster-Evangelium und die Erneuerung des Taufversprechens mit dem Eintauchen der neuen Osterkerze in das Weihwasser sowie dem Zufügen von Salz in den Weihwasserkessel, bevor der weitere liturgische Verlauf dieser Auferstehungsfeier fortgesetzt wurde.

Burundische Zugabe:
Große Zustimmung fand nach der ermunternden und stimmungsvollen Predigt von Sylvere Buzingo noch ein kurzen Liedbeitrag von ihm – aus seiner Burundischer Heimat – der einen spontan herzlichen Zwischenapplaus auslöste.

Diese Auferstehungsfeier endete mit der Speisesegnung, ehe nach dem Schlusssegen vor der Kirche zu einer Agape geladen wurde.

Agape nach dem Festgottesdienst:
Am Kirchenausgang verteilten die Pfarrgemeinderäte bunte Ostereier und die Kirchenzeitung, ehe für die persönliche Begegnung zu einem Glas Wasser und/oder Wein am Kirchenplatz geladen wurde.

Hans Machowetz,
Pfarrgemeinderat in der Flugfeldpfarre St. Anton

Palmprozession mit der Pfarre St. Anton am Flugfeld

Mit einer festlichen Palmprozession wurden die Karwoche und die bevorstehenden Osterfeiertage auch am Wiener Neustädter Flugfeld eingeläutet. Angeführt von einer unüberhörbar stimmungsvollen Begleitmusik, den Wimpel- und Fahnengruppen, sowie der gläubigen Gemeinde führte diese traditionelle Prozession von der Kirche durch das Flugfelder Stadtviertel bis zum Rodelberg.

Dort warteten bereits weitere Teilnehmer auf die Ankunft der Prozession. Kaplan Sylvere Buzingo segnete während dieser Andacht die Palmzweige und verteilte sie an die gläubige Gemeinde, ehe die Palmprozession mit gemeinsamen Liedern wieder zurück zur Kirche zog. Musikalisch begleitet wurde die Prozession von einem Pittner Bläserquartett.

St. Anton Kirchenchorkonzerte

Chorkonzert am  29. März um 21:00 Uhr in der Vorstadtkirche:
Der Kirchenchor der Flugfeldpfarre Wiener Neustadt freut sich über die Einladung zur Konzertgestaltung im Rahmen der Veranstaltung „Ein Tag mit Gott“ am 29. März um 21:00 Uhr in der Vorstadtkirche und lädt gleichzeitig auch zum  Sonntagsgottesdienst am 31. 3. um 09:30 Uhr in die Flugfeldkirche ein.

Konzertprogramm – Kirchenchor der Flugfeldpfarre St. Anton:
Chorleitung: Andrea Schneider

Die Nacht (Christian Dreo)
Locus iste (Anton Bruckner)
Pange Lingua (Anton Bruckner)
El Haderech (Tova Porat)
Tebe pajom (Dimitri Bortniansky)
Kommunionslied (Harald Dreo)
Burden down, Lord (Lorenz Maierhofer)
Keep your lamps (Andre Thomas)
Baba yetu (Trad)
Modimo reboka wena (Moritz Guttmann)

Sonntagsgottesdienst am 31. März 2019 um 09:30 Uhr:
Nur 2 Tage später begleitet der Kirchenchor anlässlich des letzten Gottesdienstes nach der 80-jährigen Selbständigkeit der Flugfeldpfarre St. Anton den Sonntagsgottesdienst am 31. März um 09:30 Uhr in der Flugfeldpfarre St. Anton und lädt auch dazu herzlichst ein !

Ab 1. April 2019 wird die Pfarre St. Anton, gleich den anderen Teilgemeinden Erlöserkirche, Familienkirche Schmuckerau und Vorstadtkirche der Domgemeinde angehören.