Gemeinsames Beten auch während der Krise!

Liebe Pfarrangehörige,
auch wenn wir in Zeiten der Krise nicht gemeinsam im Kirchenraum die Eucharistie feiern können, wollen wir gemeinsam beten.
Zu den normalen Messzeiten (Di 18:30, Sa 18:30, So 09:30) werden die Glocken von St. Anton läuten und ein Priester wird alleine die stille Messe feiern.
Alle sind eingeladen mitzubeten.
Im Gebet verbunden.